Schulsozialarbeit

HERZLICH WILLKOMMEN IN DER SCHULSOZIALARBEIT DER B.-TRAVEN-GEMEINSCHAFTSSCHULE!

Weiterführende Seiten


Unser Team unterstützt Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern

  • bei Konflikten zwischen Schüler*innen
  • bei Konflikten zwischen Schüler*innen und Lehrkräften
  • bei Konflikten im Elternhaus
  • bei Schulangst oder Schulverweigerung
  • bei auffälligem oder störendem Verhalten im Unterricht
  • bei Schul- und Lernschwierigkeiten
  • bei Ausgrenzung und Mobbing
  • bei Krankheit

… und bei allen anderen Fragen: Sprecht uns an!

Wir unterstützen

  • durch Beratung von Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen
  • durch Unterstützung bei Konfliktvermittlung
  • durch gezielte Einzelfallhilfe
  • durch Vermittlung an Fachdienste
  • durch eine/n feste/n Ansprechpartner/in für jede Klasse
  • durch präventive Angebote in den Klassen
  • durch Übungseinheiten zur Förderung der sozialen Kompetenz
  • durch Kooperation mit anderen sozialen Institutionen

→ Schulsozialarbeit bezieht alle Beteiligten mit ein und sucht gemeinsam nach Lösungen.

! SCHWEIGEPFLICHT !


Als Schulsozialarbeiter*innen unterliegen wir der Schweigepflicht.
Dinge, die wir von Schülerinnen und Schülern erfahren, besprechen wir ohne ihr Einverständnis weder mit den Lehrer*innen noch mit den Eltern.

Um Fachdienste einzuschalten, die Kinder und Eltern unterstützen, benötigen wir von den Eltern eine schriftliche Schweigepflichtentbindung.

Einschränkung: Unsere Schweigepflicht gilt nicht, wenn Kinder gefährdet sind oder Straftaten stattgefunden haben. In diesem Fall müssen wir unser Schweigen brechen, weil der Schutz der betroffenen Kinder/Jugendlichen immer an erster Stelle steht.


Träger der Schulsozialarbeit an der BTG

Die Technische Jugendfreizeit und Bildungsgesellschaft (tjfbg) als gemeinnützige GmbH ist seit 2010 Kooperationspartner der B.-Traven-Gemeinschaftsschule.